Automatischer WLAN-Reconnect

Wird der Router neu gestartet oder der WLAN-Stick entfernt und wieder eingesteckt, kann es passieren, dass sich der Raspberry Pi nicht mehr mit dem Router verbindet. Oft hilft hier nur der Neustart oder manuelles ifdown/ifup, wenn man noch Zugriff per Netzwerkkabel hat.
Abhilfe schafft ein kleines Script, das die Verbindung zum Router prüft und bei Bedarf das Interface runter- und wieder hochfährt. Hier an beliebiger Stelle folgendes Script erzeugen:

#!/bin/bash

router="192.168.178.1"
interface="wlan0"

ping -w 30 -c 1 ${router} > /dev/null 2>&1
if [ $? -ne 0 ]; then
        echo "Restart ${interface}"
        ifdown ${interface}
        ifup ${interface}
fi

Die Adresse des Routers (router) muss ggf. angepasst werden, sowie das zu prüfende Interface (interface).

Dieses Script nun noch in die Crontab des Users root einhängen:

sudo vi /etc/crontab
...
*/5 * * * *   root  /bin/bash /pfad_zum_script/check_network.sh >/dev/null 2>&1

Nun wird alle 5 Minuten geprüft, ob die Verbindung noch steht und wenn nicht automatisch das Interface zurückgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 
x